Bewertung aktueller Entwicklungen der sozialpsychiatrischen Versorgung
auf Basis des Capabilities-Approaches und der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen
stage image

Projektbeirat

Der Projektbeirat wurde zu Beginn des Forschungsvorhabens einberufen. Bestehend aus Behörden- und Trägervertreter_innen, Vertreter_innen der Betroffenen- und Angehörigenverbände und unabhängigen Wissenschaftler_innen, wird er regelmäßig über die weiteren Entwicklungen des Projekts informiert.

Gleichzeitig dienen die Sitzungen des Projektbeirats dazu, die bisherigen und weiteren Vorgehensweisen kritisch zu reflektieren und das Forschungsvorgehen ggf. anzupassen.


Dem Projektbeirat des BAESCAP-Forschungsverbundes gehören folgende Personen an:


Hildegard Esser
Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz Hamburg


Dr. Peter Gitschmann
Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration


Gudula Lühle
Gemeindepsychiatrisches Zentrum Eimsbüttel GmbH
Vorstandsmitglied Hamburgische Gesellschaft für Soziale Psychiatrie (HGSP)


Anke Korsch
Landesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V. Hamburg


Helmut Krüger
Gemeindepsychiatrisches Zentrum Eimsbüttel GmbH
Vorstandsmitglied Hamburgische Gesellschaft für Soziale Psychiatrie (HGSP)


Wolgang Bayer
AG Reha Hamburg


Dr. Hans-Jochim Meyer
Angehörige psychisch Kranker - Landesverband Hamburg e.V.


Gabi Pertus
Journalistin, Autorin, Genesungsbegleiterin


Hartmut Renken
Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales, Mecklenburg-Vorpommern


Sandra Rieck
"Das Boot" Wismar e.V.


Prof. Dr. Steffi Riedel-Heller
Institut für Sozialmedizin, Arbeitsmedizin und Public Health, Universität Leipzig


Dr. Georg Schomerus
Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin Greifswald


Prof. Dr. emer. Heiko Waller
Professor für Sozialmedizin und Gesundheitswesen an der Leuphana Universität Lüneburg (emer.)